Eva Mattes: Die Tagebücher von Astrid Lindgren

Icon Datum November 2024

Eva Mattes: Die Tagebücher von Astrid Lindgren

Icon Kategorie Konzerte
Icon Ort Theater der Komödie Graz
  • Eva Mattes: Die Tagebücher von Astrid Lindgren

    Icon Datum 19.11.2024
    Icon Uhrzeit 19:30–21:00 Uhr
    Platz wählen

Gratis Anreise zur 
Vorstellung?
Gerne!

Mehr erfahren
Freie Fahrt

Information

Mehr DetailsIcon Externer Link

“Die Menschheit hat den Verstand verloren“ – Eva Mattes liest aus den Tagebüchern 1939–45 von Astrid Lindgren und interpretiert Lieder und Chansons aus Schweden, Finnland, Polen, Deutschland – eingerichtet von Irmgard Schleier.

Jahre bevor ihre Kinderbücher entstanden, schrieb Astrid Lindgren ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts in ihren Tagebüchern nieder. Sie schildert ihren Alltag, stellt aber auch Fragen, die heute wieder von erschreckender Aktualität sind: Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit das Denken und Handeln der Menschen bestimmt? Wie kann jeder Einzelne von uns Stellung beziehen?

Gleich nach Erscheinen der Tagebücher 2015 hat Eva Mattes – die am Theater und im Film mit Regisseuren wie Peter Zadek, Rainer Werner Fassbinder und Werner Herzog gearbeitet hat – Lindgrens Kriegstagebücher als Hörbuch aufgenommen. Jetzt hat die ehemalige “Tatort“-Kommissarin gemeinsam mit der Musikerin und Autorin Irmgard Schleier daraus eine musikalisch begleitete Lesung entwickelt. Kapitel aus den Tagebüchern und ausgewählte Passagen aus „Pippi Langstrumpf“ wechseln ab mit literarischen Chansons aus dem Exil, jiddischen Liedern aus dem Widerstand sowie Wiegen- und Kinderliedern aus Nord- und Osteuropa. Dariusz Świnoga (Akkordeon), Irmgard Schleier (Klavier, Programm, Produktion)

Gratis Anreise zur 
Vorstellung?
Gerne!

Mehr erfahren
Freie Fahrt

Produktionen, die Sie noch interessieren könnten

Kunst und Kulturgutscheine

Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude, mit Geschenkgutscheinen. Schon ab 10 €

Mehr erfahren
Back to Top Icon